Peru feiert 200 Jahre Unabhängigkeit

  • -

Peru feiert 200 Jahre Unabhängigkeit

Category : Allgemein

Es war General José de San Martín, der am 28. Juli 1821 in der Hauptstadt Lima die Unabhängigkeit Perus von der spanischen Krone bekanntgab. Mit der Unabhängigkeitserklärung wurde auch die monarchische Staatsform durch die Republik ersetzt.

Quelle: Instagram @Bincentenariope

Gratwanderung zwischen Diktatur und Demokratie und wirtschaftlicher Depression und Boom

Die 200 Jahre waren geprägt von politischen, wirtschaftlichen und sozialen Herausforderungen, die der Andenstaat mal besser, mal schlechter löste. Noch heute ist die Demokratie ein fragiles Gebilde, wie die vergangene Präsidentschaftswahl deutlich zeigte. Wirtschaftlich pendelte Peru zwischen Boom und Depression hin und her, wobei die Wachstumskurve der letzten 10 Jahre steil nach oben zeigte. Peru hat sich in der letzten Dekade zu einer der am schnellsten wachsenden Volkswirtschaften Lateinamerikas entwickelt. Dafür verantwortlich waren vor allem der Export von Rohstoffen, die Agrarindustrie, die Textil- und Modebranche und der Tourismus.

Überblick der Feierlichkeiten in Peru

Anlässlich des großen Jubiläums sind in ganz Peru verschiedene Feierlichkeiten geplant, die den ganzen Monat Juli 2021 dauern. Einen guten Überblick über die verschiedenen Aktivitäten findest du hier


Dein gratis Newsletter

Dein Gratis-Newsletter für dich

* bitte ausfüllen

und erhalte Peru-Tipps

Deine Daten bleiben verschlossen Versprochen! Weitere Infos www.peruconsult.de/ impressum_datenschutzerklaerung/

!Herzlich Willkommen in Peru!

Peru-Blog